Sie sind hier: Schweiz     Ammann international
Ammanns Markteintritt in Indien
16. Dezember 2009

Anlässlich der Ausstellung Excon in Bangalore präsentierte Ammann erstmals in Indien Asphalt-Mischanlagen und Verdichtungsmaschinen. Als einer der wenigen Aussteller erhielt Ammann auch Besuch von seiner Exzellenz, dem indischen Strassen- und Transportminister Kamal Nath.

 

Mit 3.4 Millionen Kilometer ist das indische Strassennetz das grösste der Welt, allerdings ist rund die Hälfte aller Strassen nicht asphaltiert und generell in einem schlechten Zustand. Dem wachsenden Verkehr vermögen diese Strassen nicht mehr standhalten, was die wirtschaftliche Entwicklung Indiens verlangsamt. Der Ausbau der Infrastruktur hat für die indische Regierung deshalb Priorität. Sie drückt aufs Tempo und will in den nächsten Monaten Strassenbauprojekte mit einem Volumen von $ 20 Mrd. ausschreiben. Die geplante Verzehnfachung der Tagesleistung von zwei auf zwanzig Kilometer Strasse verlangt nach enormen Kapazitäten, die heute in Indien noch nicht vorhanden sind. Die Ammann Gruppe ist bereit, die indischen Kunden bei der Erreichung dieser anspruchsvollen Ziele mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und ihren innovativen, umweltfreundlichen Produkten zu unterstützen.

 

Auf der Messe in Bangalore war Ammann mit anschaulichen Modellen von Verdichtungsgeräten und Asphalt-Mischanlagen präsent.