Sie sind hier: Schweiz     Ammann international
Ammann Russland ist erfolgreich unterwegs
21. Oktober 2011

Die im Dezember 2006 gegründete Ammann Russland hat bisher viel Arbeit zur Bekanntmachung von Asphaltmischanlagen, Verdichtungsgeräten und weiteren Produkten in Russland und den umliegenden Ländern geleistet. Das Unternehmen hat bereits viele Stammkunden gewonnen. Investitionen in den Strassenbau in Russland eröffnen weitere Chancen.


Bereits im Jahr 2007 konnten drei Uniglobe-Anlagen realisierte werden. Nach der Wirtschaftskrise konnten weitere Projekte verwirklicht werden, drei Anlagen in Sankt Petersburg und eine weitere in Moskau. Seit Beginn des Jahres 2011 hat Ammann Russland eine Reihe von neuen Grossprojekten verwirklicht: Eine Asphaltmischanlage JustBlack 120 in Stawropol, zwei JustBlack 120 für den Bau der Landstrasse entlang der Schwarzmeer-Küste in Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotchi, eine Uniglobe 240 in der Region Perm sowie eine СВ280L in Smolensk.


Im fünften Jahr ihres Bestehens arbeiten die Mitarbeitenden der Ammann Niederlassung in Russland an zahlreichen weiteren Projekten. Ammann hat sich auf dem russischen Markt definitiv etabliert.